Rhön  Rhön, Lage & Anfahrt  |  Kontakt  |  Impressum  

Wandern Rhön - Hochrhöner und Rhön-Höhen-Weg, Wanderwege durch die Rhön

rhoentourist.de - Urlaub in der Rhön Orte in der Rhön, Bischofsheim, Fulda, Bad Kissingen, Poppenhausen, Bad Brückenau, Hilders, Gersfeld Sehenswürdigkeiten in der Rhön Berge und Kuppen in der Rhön, Kreuzberg, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein & Co Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness in der Rhön Wellness, Gesundheit und Kur in der Rhön Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen in der Rhön Essen, Trinken, Gasthäuser in der Rhön
 

Wandern in der Rhön - Hochrhöner & Co, Wanderwege in der Rhön

Wandern in der Rhön

Wandern in der Rhön, Hochrhöner & Co in der Wanderwelt Nr. 1

Das Tourismus-Maketing der Rhön hat sich schon vor mehreren Jahren zum Ziel gesetzt, die Rhön zur Wanderwelt Nummer 1 in Deutschland auszubauen und zu etablieren. Die natürlichen Gegebenheiten der Rhön mit vielen schönen Tälern, kleinen Flüssen und zahlreichen meist unbewaldeten Bergkuppen sowie eine bereits gute Infrastruktur mit Wander- und Berghütten bietet beste Voraussetzungen, um dieses Ziel zu erreichen. Ein Meilenstein der letzten Jahre war die EInrichtung des Hochrhöner, ein mehrtägiger Wanderweg über die Rhön der die interessantesten Orte der Rhön mit den bekanntesten Bergen kombiniert und aufgrund seiner vorbildlichen Wegeführung und Beschilderung als einer der ersten Wanderwege in Deutschland überhaupt als Premiumweg klassifiziert wurde. Neben dem Hochrhöner ist vor allem noch der Rhön-Höhen-Weg ein sehr empfehlenswerter Wanderweg durch die Rhön. Die Wege sind alle sehr gut beschildert, trotzdem sollte man zur Vorbereitung Kartenmaterial heranziehen, da es auch viele Extratouren und Alternativen gibt, die man sich am besten im Vorfeld aussucht.

Viel Spaß beim Wandern in der Rhön!
 

Hochrhöner

Der Hochrhöner
Premiumwanderweg mit Extratouren durch die Rhön

Hochrhöner - Wandern in der RhönDer Hochrhöner ist ein 175 Kilometer langer Wanderweg von Bad Kissingen in Bayern bis nach Bad Salzungen in Thüringen. Der Hochrhöner, vom Deutschen Wanderinstitut als einer der ersten Wanderwege Deutschlands als Premiumwanderweg ausgezeichnet, führt dabei durch die Bundesländer Bayern, Hessen und Thüringen über die Hochebene der Rhön. Dabei verbindet der Hochrhöner die höchsten Berge der Rhön wie Wasserkuppe, Kreuzberg und Heidelstein mit Höhepunkten der Region wie dem weltberühmten Kurort Bad Kissingen und dem Kloster Kreuzberg.

Verlauf des Wanderweges Hochrhöner:

Der Höchrhöner beginnt in Bad Kissingen und führt von hier über die nachfolgenden Stationen auf dem Hauptweg zunächst bis zum Roten Moor bei Bischofsheim a.d. Rhön (Nähe Heidelstein):

Bad Kissingen – Wildpark Klaushof – Stralsbach – Frauenroth – Premich – Langenleiten – Kloster Kreuzberg bei Bischofsheim a.d. Rhön – Arnsberg - Oberweißenbrunn – Himmeldunkberg – Schwedenwall – Rotes Moor

Nun teilt sich der Hochrhöner und es stehen dem Wandere zwei alternative Routen zur Auswahl. Östlich die Wandertour "Route Lange Rhön" und westlich die "Route Kuppenrhön". In Andenhausen treffen sich beide Wandertouren wieder und verlaufen weiter über Gläserberg, Ibengarten, Bernshäuser Kutte, Pleß und Langenfeld bis nach Bad Salzungen an der Werra.

 

Hochrhöner, Wanderroute über die Kuppenrhön:

Rotes Moor – Fuldaquelle – Wasserkuppe – Fliegerdenkmal auf der Wasserkuppe – Abtsroda – Enzianhütte – Milseburg  – Langenberg – Gotthards – Habel – Tann / Rhön – Horbel - Andenhausen

Hochrhöner, Wanderroute Lange Rhön:

Rotes Moor – Heidelstein – Schwarzes Moor – Frankenheim auf der Rhön– Ellenbogen – Eisenacher Haus – Kaltenwestheim –Mittelsdorf – Oberhalb des Rhönstädtchens Kaltennordheim – Hexenlinde – Horbel –Andenhausen


weitere Informationen wie Wanderkarten, Wanderführer, Einkehrmöglichkeiten, Übernachtungen, Extratouren etc. zum Hochrhöner

 

Rhön-Höhen-Weg

Der Rhön-Höhen-Weg - Wandererlebnis über die Berge der Rhön

Wanderwege am Kreuzberg in der RhönDer Wanderweg Rhön-Höhen-Weg (RHW) führt über eine Länge von 137 Kilometern durch die Rhön. Die beeindruckende Strecke des Wanderweges beginnt in Burgsinn im Landkreis Main-Spessart und führt über Roßback, Dreistelz, Würzburger Haus (am Farnsberg bei Riedenberg) Kissinger Hütte am Feuerberg, Kloster Kreuzberg (bei Bischofsheim) und Oberweissenbrunn durch das Rote Moor, das schwarze Moor, über Ellenberg und Emberg vorbei am Ort Baier nach Stadtlengsfeld und von hier weiter bis zum thüringischen Kurort Bad Salzungen an der schönen Werra. Der Rhön-Höhen-Weg ist ein echter Höhen-Weg und führt daher nur durch wenige Dörfer und Städte. Der größte Teil der Strecke ist naturbelassen, nur selten trifft man auf asphaltierte Wege oder Schotter. Höchste Punkte auf der Strecke sind der Kreuzberg und der Heidelstein.

Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke sind in jedem Fall das Kloster Kreuzberg mit Klosterbier aus der eigenen Klosterbrauerei, das Rote Moor und das Schwarze Moor auf der Hochrhön, Fladungen mit dem Rhönmuseum und dem Fränkischen Freilandmuseum sowie die Kurstadt Bad Salzungen mit den Kuranlagen und dem Gardierwerk sowie dem Keltenbad.

Rhön Höhen Weg, Wandern in der RhönDer Rhön-Höhen-Weg ist übrigens durchgängig beschildert und zwar mit einem roten liegenden Tropfen.

 

Viel Spaß beim Wandern auf dem Rhön-Höhen-Weg!

Franziskusweg

Franziskusweg, Rundwander- und Besinnungsweg an der Thüringer Hütte

Der Franziskusweg ist ein etwa 5 Kilometer langer Rundwanderweg auf den Spuren des Heiligen Franziskus. Der Rundweg ist als Besinnungsweg angelegt und führt über mehrere Stationen an Skulpturen vorbei und vermittelt Informationen zum Leben des Heiligen Franziskus. Ausgangspunkt des Franziskusweg ist eine Kapelle, direkt am Parkplatz an der Thüringer Hütte.

 

 
Wanderhütten in der Rhön

Wander- und Berghütten in der Rhön

In der Rhön gibt es zahlreiche Wanderhütten und Berghütten, zum Großteil errichtet vom Rhönklub. Die Hütten liegen meist sehr schön auf Anstiegen oder Gipfeln der Rhöner Berge. Mit zu den bekanntesten Wanderhütten der Rhön gehören in der Region Bischofsheim und Kreuzberg das Neustädter Haus, Haflinger Alm, Gemündener Hütte und Dreitannen-Alm. In der Region der Schwarzen Berge und Farnsberg bei Riedenberg und Oberbach befindet sich das Würzburger Haus. Auf der Hohen Geba erwartet die Wanderer die Meininger Hütte. Hinzu kommen zahlreiche weitere Wander- und Berghütten wie das Schweinfurter Haus, Kissinger Hütte, Thüringer Hütte (Nähe Dreiländereck bei Frankenheim auf der Rhön) und viele mehr. Teilweise befinden sich in diesen Hütten Gruppenunterkünfte für Wanderer und in jedem Fall wird eine Versorgung während der Öffnungszeiten geboten, oft mit rustikalen und regionalen Gerichten.

Wanderkarten, Wanderführer und weitere Literatur zum Hochrhöner und Wandern in der Rhön
 
         
 
  



Wer Tourentaler will, muss wandern